Lösungen für den Tertiärbereich

Bildungseinrichtungen

Die Gemeinden, das Departement und die Region versuchen, den Sommerkomfort für die Nutzer von Klassenzimmern (Schüler und Lehrer) zu verbessern, ohne auf Klimaanlagen zurückgreifen zu müssen, die als energieintensiv und wenig umweltfreundlich angesehen werden.
Unsere Deckenventilatoren stellen eine kostengünstige, effiziente und einfach zu implementierende Alternative dar, und das alles, ohne in die Bausubstanz einzugreifen.
Das Ziel des Sommerkomforts wird stark angestrebt, mit dem Ziel, dass die Höchsttemperaturen in den Räumen 28°C (STD) nicht überschreiten.

Wir statten zahlreiche Bildungseinrichtungen aus:

  • Kindertagesstätten (insbesondere die Stadt Lyon).
  • Écoles Maternelles & Schlafsäle (u.a. in Ile de France, Bayonne, Pau…)
  • Grundschulen (u.a. Marseille, Montpellier, Toulouse, Var, Alpes Maritimes…)
  • Mittelschulen & Gymnasien (u. a. Stadt Orange, Region Grenoble, Region Lyon, Tarbes, Paris, Chateauroux).
  • IUT, Universitäten (insbesondere Lille & Bordeaux), Privatschulen (INP, ENSAM).

Es ist anzumerken, dass die sommerliche Unbehaglichkeit, die sich aufgrund der Erwärmung von Mai bis Oktober ausgedehnt hat, nicht auf den Mittelmeerraum beschränkt ist, sondern fast das gesamte Land abdeckt.
Unsere EXHALE-Deckenventilatoren ermöglichen eine risikofreie (keine Rotorblätter = kein Risiko), diskrete und leicht zu implementierende Lösung für alle Arten von Gebäuden.
Die bündig montierten Deckenventilatoren SAMARAT oder IZYFAN (mit Kugelgelenk) ermöglichen eine gute Luftgeschwindigkeit, einen niedrigen Preis und eine einfache Integration in alle Konfigurationen.
Darüber hinaus erleichtert unser Montage- & Nutzungszubehör (ausziehbare Stange, Fernbedienung) die Installation und vereinfacht gleichzeitig die Nutzung.

Sommerlicher Komfort in Bildungseinrichtungen: Luftverbesserer als Retter in der Not?

1. Welcher Kontext?

  • Immer häufiger und länger werdende Hitzeperioden im Laufe des Jahres, in dem die Schülerinnen und Schüler anwesend sind (von Mai bis Mitte Juli & von Anfang September bis Ende Oktober).
  • Nach dem Krieg entworfene Schulgebäude sind nicht mehr zeitgemäß und führen zu thermischem Unbehagen (große Glasflächen, geringe Isolierung, wenig Sonnenschutz, selten optimierte Ausrichtung).
  • Thermisches Unbehagen = Verschlechterung der Lernbedingungen.
  • Aktive Lösungen wie Klimaanlagen sind zur Verbesserung des Sommerkomforts generell nicht geeignet, da sie zu energieintensiv / zu teuer sind.
  • Passive Lösungen sind vorhanden und effektiv (z. B. Sonnenschutz oder selektive Verglasung), erfordern jedoch Eingriffe in die Bausubstanz und sind relativ kostspielig.
  • Pilotprojekt mit der Stadt Toulon

2. Luftumwälzer: eine funktionierende Lösung, egal ob für neue Gebäude oder Sanierungen

  • Gewinn an gefühlter Temperatur in Metern/Sekunde (bei max. 3° gefühlter Temperatur).
  • Kostenersparnis bei der Installation (nutzt die vorhandene Elektroinstallation).
  • Keine Eingriffe in die Gebäudestruktur.
  • Begrenzte Betriebskosten (geringer Energieverbrauch).
  • Das ganze Jahr über wirksam.
  • Begrenztes Budget und einfachere Umsetzung im Vergleich zu anderen passiven Lösungen.
  • Kopplung mit anderen Erfrischungslösungen.

Funktionelle Ergonomie von Deckenventilatoren – Diagramme aus dem BRISE Luftumwälzer-Leitfaden (Seite 43)

Beispiel für die Anordnung von Deckenventilatoren in einem Klassenzimmer & Verteilung der Luftgeschwindigkeit mit einem Luftumwälzer an der Decke

Ohne Blätter

Exhale

Mit Schaufeln

Samarat

Videos aus dem Collège Jean Zay (13)

Unsere Luftumwälzer entsprechen dem RE2020-Standard.

re2020

Höhe unter den Rotorblättern: Die Norm NF EN IEC 60335-2-80 schreibt eine Mindesthöhe von 2,3 m zwischen Boden und Rotorblättern vor.

re2020

3. Unsere Deckenventilatoren: Pilotprojekte in Bildungseinrichtungen zur Bekämpfung der sommerlichen Unbehaglichkeit

  • Generalrat 13: 10 Sekundarschulen ausgestattet
  • Generalrat (83): 2 ausgestattete Collèges
  • Conseil départemental (31): 6 ausgestattete Collèges
  • Conseil départemental (01): 2 ausgestattete Collèges
  • Conseil départemental (34): 1 ausgestattetes Collège
  • Grand Lyon (69): Gesamte Schule (G. Halimi ausgestattet).
  • Region Midi Pyrénées: Alle 2 Collèges (Voltaire & Tournay) sind ausgestattet.
  • Stadt Toulon (84): 6 Schulen werden ausgestattet 2023-2024
  • Stadt Grenoble (38): 3 Schulen sind ausgestattet.
  • Stadt Nizza (06): 1 Universität soll ausgerüstet werden (Campus Carlone).
  • Stadt Orange (84) : Alle 9 GS ausgestattet (600 Luftumwälzer).

4. Tutorials Installationen & Befestigungselemente

Exhale Tutorials

Samarat Tutorials

5. Zubehör: Befestigungsstangen & Fernbedienungen

2 Varianten von Wandfernbedienungen (220V Kabel- oder Batteriebetrieb).
Mit Timer 1-2-4-8H

5 Größenvarianten von Streckstäben 30 bis 40 cm (neigbar) / 40 bis 60 / 60 bis 90 / 90 bis 110 cm (nicht neigbar)

  • Eine Wandfernbedienung kann bis zu 7 Deckenventilatoren steuern
  • Um ein einfaches Pairing der Fernbedienungen an der Wand zu ermöglichen, empfehlen wir dringend, jeden Raum mit einem Ausschalter, einer Sicherung, einem Schalter oder einer Abzweigdose auszustatten, die für alle Deckenventilatoren in diesem Raum bestimmt ist.

Fallbeispiel: Collège Gisèle Halimi (69007)

EDEIS Erfahrungsbericht – Lyon :

„Wir waren auf der Suche nach einem Luftumwälzer als Ergänzung zu anderen passiven Lösungen. Wir entschieden uns schließlich für einen Exhale- Luftumwälzer aufgrund seiner Technologie, die ein komfortables Umwälzen ermöglicht, und dem Sicherheitsaspekt (ohne Flügel und kompakt).“

Problematik :

  • Für das Collège de Pré Gaudry in Gerland empfahl der Auftraggeber Grand Lyon (MOA) alternative Lösungen zur Klimatisierung, die es ihm ermöglichten, ehrgeizige Energiesparziele zu erreichen.
  • Das Ziel des Sommerkomforts wird stark angestrebt, mit dem Ziel, dass die Höchsttemperaturen in den Räumen 28°C nicht überschreiten. Dies wurde in einer dynamischen thermischen Simulation überprüft.

Unsere Lösung :

Die Exhale-Deckenventilatorlösung wurde aus folgenden Gründen befürwortet:

  • Sommerlicher Komfort: Unser Ventilator erscheint als eine gute Ergänzung zu den eingesetzten Lösungen (thermische Gebäudehülle, aber auch AHU mit adiabatischem Modul).
  • Sicherheit: Das Fehlen von Rotorblättern verhindert, dass der Deckenventilator als Schleuder benutzt werden kann, und die geringe Dicke (18 cm) verhindert, dass die oberen Gliedmaßen getroffen werden (2,30 m zwischen Boden und Rotorblättern / siehe Blogartikel : RE2020 : Welche Regeln gelten für die Höhe unter den Rotorblättern?).
  • Leise: Keine Reibung der Blätter in der Luft (Lautstärke 27 bis 40 db).
  • Komfortabler visueller Effekt: Er vermeidet den Stroboskopeffekt von Schaufelventilatoren bei zusätzlicher Beleuchtung.

Raum Collège Gisèle Halimi X3 Exhale

Raum Collège Gisèle Halimi X2 Exhale

Grundschule Opio – Samarat

Grundschule Opio – Samarat

Blog-Artikel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Beispiele für Einrichtungen, die mit Exhale- und/oder Samarat-Deckenventilatoren ausgestattet sind

IUT de Villeneuve D’Ascq (59) 59 Exhale
https://www.linkedin.com/company/27127294/admin/

Kindertagesstätten in der Stadt Lyon (69)

Groupe Scolaire PASTEUR in Lyon (69)
https://www.linkedin.com/company/27127294/admin/

installation von luftzerstäubern in schulen

Collège Voltaire in Tarbes (65) 174 Exhale
https://www.linkedin.com/company/27127294/admin/

luftumwälzung in schulen

Collège de Pré Gaudry in Lyon Gerland (69) 112 Exhale-Ventilatoren.

luftumwälzung in schulen

Karte der Schulen, die mit Luftverbesserern ausgestattet sind

Unsere Auswahl an RE2020-Deckenventilatoren für Schulen

Exhale

Schaufelfrei, leise, extra flach

Samarat ohne LED

Qualitativ hochwertig, leise und ultraflach

Izyfan Deckenluftsprudler

Izyfan

Leistungsstark und wirtschaftlich

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!